zurück zum Start




Meine Texte

Die Beiträge aus der" Zeitschrift für Parlamentsfragen" (ZParl) sind unter https://www.nomos-elibrary.de einzusehen (ab 2007)

Die Beiträge "Aus Politik und Zeitgeschichte" (APuZ) unter https://www.bpb.de/apuz/228664/alle-ausgaben (ab 2000)


De Maizière und Müntefering über Politik und Regieren - ein Sachbuch und ein Lesebuch übers Älterwerden  (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 4/2019, S. 914-918)

Minderheitsregierung, Auflösung oder Große Koalition? Die kritische Regierungsbildung im Parlamentarischen Rat 1948/49 und in den Jahren 2017/18 (Recht und Politik, Heft 4, 2019, S. 424-44

Kanzlerdemokratie  in: Staatslexikon. Recht-Wirtschaft-Gesellschaft, Bd. 3, Freiburg i. B. 2019 (8. Auflage), S. 562-566

Der diskreter Charme einer Minderheitsregierung (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1/2017, S. 211-215)

Gerhard Schröder: Umfangreiche Biographie mit offenen Fragen - Besprechung von Gregor Schöllgen: Gerhard Schröder. Die Biographie, München 2015 - ( Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 2 / 2016, S. 477-479)

Der Paramentarische Rat und das Bundesverfassungsgericht, in: Robert Chr. van Ooyen / Martin H. W. Möllers (Hrsg.): Handbuch Bundesverfassungsgericht im politischen System, Wiesbaden 2015, S. 191-204

Das Amt des Bundespräsidenten im Parlamentarischen Rat,  in: Robert Chr. van Ooyen / Martin H. W. Möllers (Hrsg.): Der Bundespräsident im politischen System, Wiesbaden 2012, S. 35-45

SPD-Fraktion und Reformpolitik: Wie viel Mitsteuerung war möglich bei der Vorbereitung der Agenda 2010? (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1 / 2011, S. 152-171)

Die Bundesregierung im Verfassungssystem (Aus Politik und Zeitgeschichte 18/19 2009, S. 33-40)

Glaubwürdig will er sein - Besprechung von Peter Struck; So läuft das. Politik mit Ecken und Kanten,Berlin 2010 - ( Süddeutsche Zeitung, 28. Februar 2011)

Parlament und Zweite Kammer in der westdeutschen Verfassungsdiskussion von 1946 bis zum Parlamentarischen Rat (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 3/2008, S. 595-611)

Kiesinger und Merkel in der Großen Koalition  (Aus Politik und Zeitgeschichte 16/2008, 14. April 2008, S. 3 - 10)

Echte und auflösungsorientierte Vertrauensfrage. Eine Replik . . . (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 3 2007, S. 667-668)

Auflösung oder Selbstauflösung? Anmerkungen zur Verfassungsdiskussion nach der Vertrauensfrage des Bundeskanzlers 2005 (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1 2006, S. 40-46)

Vertrauensfrage - ein Plebiszit für die Neuwahl? (Süddeutsche Zeitung vom 1. Juli 2005 - der Titel des Beitrags stammt nicht von mir!)

Flugverkehr und öffentliche Hand,  in: Stefan Brink / Heinrich A. Wolf (Hrsg.): Festschrift für Hans Herbert von Arnim, Berlin 2004, S. 271-281

Koalitionen und KandidatenRückblick und Wahleinschätzung 2002, (Aus Politik und Zeitgeschichte B 21/2002 )

Parteispenden - nach den Skandalen: Viel Spielraum für weitere Reformen (Rheinischer Merkur vom 9. Mai 2002) 

Einer muss verzichten (FAZ, 10. Januar 2002)

Parteien als Kontrollmechanismen der Macht? in: G. Hirscher/ K.-R. Korte (Hrsg.): Aufstieg und Fall von Regierungen. Machterwerb und Machterosionen in westlichen Demokratie, München 2001

Démocratie représentative et participation politique (Allemagne d´aujourd´hui, No.152 avril-juin 2000)

The Federal Government: Variations of Chancellor Dominance, in: L. Helms (Ed.): Institutions and Institutional Change in the Federal Republic of Germany, London 1999

Bestätigung der Kanzlerdemokratie. Kanzler und Regierungen zwischen Verfassung und politischen Konventionen (Aus Politik und Zeitgeschichte B 20/99, S. 27-38)

Fünf Wege zur direkten Demokratie, in: H. H. von Arnim (Hrsg.): Demokratie vor neuen Herausforderungen, Berlin 1999

Die Konkurrenz um die Kandidatur (FAZ, 2. Dezember 1995)     

Mehr Spielraum für den Kanzler (Die Zeit, 3. Dezember 1982)

Die Entstehung der Bundesfrepublik als Demokratiegründung (Viertaljahrshefte für Zeitgeschichte, Heft1/1974, S. 46-75)


(weitere Beiträge folgen)