zu 

zurück zum Start




Meine Texte

Die Beiträge aus der" Zeitschrift für Parlamentsfragen" (ZParl) sind unter https://www.nomos-elibrary.de einzusehen (ab 2007)

Die Beiträge "Aus Politik und Zeitgeschichte" (APuZ) unter https://www.bpb.de/apuz/228664/alle-ausgaben (ab 2000)


Minderheitsregierung, Auflösung oder Große Koalition? Die kritische Regierungsbildung im Parlamentarischen Rat 1948/49 und in den Jahren 2017/18 (Recht und Politik, Heft 4, 2019, S. 424-44

Kanzlerdemokratie,  in: Staatslexikon. Recht-Wirtschaft-Gesellschaft, Bd. 3, Freiburg i. B. 2019 (8. Auflage), S. 562-566

Der diskrete Charme einer Minderheitsregierung (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1/2017, S. 211-215)

Gerhard Schröder: Umfangreiche Biographie mit offenen Fragen - Besprechung von Gregor Schöllgen: Gerhard Schröder. Die Biographie, München 2015 - ( Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 2 / 2016, S. 477-479)

Der Parlamentarische Rat und das Bundesverfassungsgericht, in: Robert Chr. van Ooyen / Martin H. W. Möllers (Hrsg.): Handbuch Bundesverfassungsgericht im politischen System, Wiesbaden 2015, S. 191-204

Das Amt des Bundespräsidenten im Parlamentarischen Rat, in: Robert Chr. van Ooyen / Martin H. W. Möllers (Hrsg.): Der Bundespräsident im politischen System, Wiesbaden 2012, S. 35-45

SPD-Fraktion und Reformpolitik: Wie viel Mitsteuerung war möglich bei der Vorbereitung der Agenda 2010? (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1 / 2011, S. 152-171)

Die Bundesregierung im Verfassungssystem (Aus Politik und Zeitgeschichte 18/19 2009, S. 33-40)

Glaubwürdig will er sein - Besprechung von Peter Struck; So läuft das. Politik mit Ecken und Kanten,Berlin 2010 - ( Süddeutsche Zeitung, 28. Februar 2011)

Parlament und Zweite Kammer in der westdeutschen Verfassungsdiskussion von 1946 bis zum Parlamentarischen Rat (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 3/2008, S. 595-611)

Kiesinger und Merkel in der Großen Koalition  (Aus Politik und Zeitgeschichte 16/2008, 14. April 2008, S. 3 - 10)

Echte und auflösungsorientierte Vertrauensfrage. Eine Replik . . . (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 3 2007, S. 667-668)

Auflösung oder Selbstauflösung? Anmerkungen zur Verfassungsdiskussion nach der Vertrauensfrage des Bundeskanzlers 2005 (Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1 2006, S. 40-46)

Vertrauensfrage - ein Plebiszit für die Neuwahl (Süddeutsche Zeitung vom 1. Juli 2005 - der Titel des Beitrags stammt nicht von mir!)

Flugverkehr und öffentliche Hand, in: Stefan Brink / Heinrich A. Wolf (Hrsg.): Festschrift für Hans Herbert von Arnim, Berlin 2004, S. 271-281

Koalitionen und KandidatenRückblick und Wahleinschätzung 2002, (Aus Politik und Zeitgeschichte B 21/2002 )

Parteispenden - nach den Skandalen: Viel Spielraum für weitere Reformen (Rheinischer Merkur vom 9. Mai 2002) 

Einer muss verzichten (FAZ, 10. Januar 2002)

Parteien als Kontrollmechanismen der Macht? in: G. Hirscher/ K.-R. Korte (Hrsg.): Aufstieg und Fall von Regierungen. Machterwerb und Machterosionen in westlichen Demokratie, München 2001

Démocratie représentative et participation politique (Allemagne d´aujourd´hui, No.152 avril-juin 2000)

The Federal Government: Variations of Chancellor Dominance, in: L. Helms (Ed.): Institutions and Institutional Change in the Federal Republic of Germany, London 1999

Bestätigung der Kanzlerdemokratie? Kanzler und Regierungen zwischen Verfassung und politischen Konventionen (Aus Politik und Zeitgeschichte B 20/99, S. 27-38)

Fünf Wege zur bürgernahen Demokratie, in: H. H. von Arnim (Hrsg.): Demokratie vor neuen Herausforderungen, Berlin 1999

Die Konkurrenz um die Kandidatur (FAZ, 2. Dezember 1995)     

Mehr Spielraum für den Kanzler (Die Zeit, 3. Dezember 1982)

 

(weitere Beiträge folgen)